Der Unterweisung. Der Weisheit. Dem Pflichtgefühl.

Absolvententreffen

Es ist ein Abend, an dem die Absolventen des Philipp-Melanchthon-Gymnasiums (bis 1998: Städtisches Gymnasium Bautzen) in Bautzen zusammenkommen, um entspannte Stunden in gemütlicher Atmosphäre miteinander zu verbringen. Gemeint ist das Absolvententreffen, welches das erste Mal im Jahr 2001 stattfand und seit jeher vom Förderverein organisiert und finanziert wird. Die Absolventen, die an jenem Tag die Gäste des Vereins sind, beteiligen sich mit einem Unkostenbeitrag im einstelligen Euro-Bereich.

Tradition, die verbindet.

"Die Pflege der humanistischen Tradition der seit 1527 bestehenden Bildungseinrichtung durch gemeinsame Veranstaltungen [...] der jetzigen Schüler, der Absolventen, Eltern und Freunde des Gymnasiums." [...] ist einer der Zwecke des Fördervereins. Das Absolvententreffen trägt diesem Anspruch seit über 15 Jahren erfolgreich Rechnung.

Es ist unser Wunsch, den Kontakt zu den ehemaligen Schülerinnen und Schülern aufrechtzuerhalten. Ferner möchten wir den Alumnis ein Forum für ein regelmäßiges Wiedersehen geben, das herkömmliche Klassentreffen und Kneipenabende auf Klassen- bzw. Jahrgangsebene keineswegs ersetzen, sondern vielmehr ergänzen soll.

Ort, Zeit & Stil

Das jüngste Absolventreffen fand im Jahr 2019, am Freitag, dem 27. Dezember, in Bautzen in den Abendstunden statt.

Wie in den Jahren zuvor lud das Event zum Quatschen, Trinken, Essen und Tanzen - einfach zum Spaß haben - ein.

Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner rund um das Thema Absolvententreffen ist der Vereinsvorstand.

Ihre Fragen können Sie gerne in einer E-Mail an absolvententreffen@pmg-foerderverein.de stellen! Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden, um Ihre Frage/n zu beantworten.