Der Unterweisung. Der Weisheit. Dem Pflichtgefühl.

Projekt Schulsanitäter

Seit 2007 gibt es an der Schule das Projekt „Schulsanitätsdienst“. Dieses Projekt wird von der Unfallkasse Sachsen im Rahmen der Gewaltprävention sowie vom DRK Kreisverband Bautzen unterstützt.

(Sie sehen hier die Gründungsmitglieder aus dem Jahr 2007.)

Projektleitung

Leiterin des Projektes ist Frau Edith Hilsberg. Sie unterrichtet Sport und Biologie und arbeitet im Ehrenamt beim DRK Bautzen als Ausbilderin für Erste Hilfe.

Informationen rund um das Projekt

Interessierte Schüler erhalten eine Kompaktausbildung in der Ersten Hilfe. Danach besuchen sie die regelmäßig stattfindende AG Stunden, um ihr Wissen und Können zu wiederholen und zu festigen.+


Aufgaben der Schulsanitäter:

>> Unterstützung der Lehrer bei Versorgung erkrankter Schüler

>> Kontrolle der Sani Kästen und Sani Taschen unserer Schule

>> Ersthelfer unterstützen die Absicherung von  Schulfesten

>> Sie setzen sich aktiv ein, dass Unfälle vermieden werden können

>> Sie helfen Senioren, die von der Stadt zur Senioren- Weihnachtsfeier  eingeladen wurden

>> Sie agieren als Mimen bei Wettkämpfen oder EH Prüfungen

>> Ältere Schulsanitäter helfen bei der EH - Ausbildung von Jüngeren oder bei der Fortbildung ihrer Lehrer

>> Schulsanitäter beteiligen sich regelmäßig an Wettkämpfen, die von der Unfallkasse Sachsen organisiert werden.

>> Sie lernen das Rettungswesen in Deutschland näher kennen.

>> Rettungshubschrauber in Klitten, Rettungsleitstelle in Hoyerswerda, Rettungswache in Bautzen, Blutspendedienst

>> Sie erwerben Grundkenntnisse über die Rettung von geschädigten Personen aus dem Wasser

Wann trifft sich die Projektgruppe?

Dienstags   13:25 Uhr bis 14:10 Uhr   und   14:15 Uhr bis 15:00 Uhr

Allerdings gibt es einen Extraplan, da für manche Vorhaben die jeweils eine Unterrichtsstunde nicht ausreicht.

Test